Vorsitzender Paul Hader überreicht den Scheck an Bürgermeister Frank Jakob.

Zwei solcher Waldsofas wurden angeschafft.

Die Aktionsgemeinschaft Teuschnitz e.V. mit 30 Mitgliedern wurde vor Kurzem aufgelöst. Die Vorstandschaft bedauerte diesen Beschluss. Die Vereinsatzung schrieb vor, das Vereinsguhaben für einen guten Zweck zu verwenden. In der jüngsten Versammlung entschied sich die Mehrheit, einen Teil des Guthabens an die Stadt Teuschnitz zu spenden.

Es wurden zwei Waldsofas gespendet im Wert von 1.700,00 Euro. Vorsitzender Paul Hader überreichte symbolisch den Scheck an Bürgermeister Frank Jakob, der sich natürlich über diese großzügige Spende freute. Dadurch werde die Arnikastadt aufgewertet.

Dank gilt auch der Fa. Bierex, die für beide Waldsofas einen großzügigen Rabatt gewährte.