Am 03.08.2018 fand im Rahmen des Ferienprogramms die vom Gartenbauverein Teuschnitz geführte Veranstaltung „Nistkästen selber bauen“ statt.

Pünktlich um 16.00 Uhr konnten die 11 angemeldeten Kinder in der Hauptstraße 4 in Teuschnitz, auf dem Anwesen der gastgebenden Familie Strauß, begrüßt werden.

Die erwartungsvollen Jugendlichen wurden zu Beginn mittels eines kurzen Vortrages über die heimische Vögel- und Pflanzenwelt, welcher die Wichtigkeit der Nistkästen nochmals deutlich machte, eingestimmt.

Ein abschließender Rundgang durch den heimischen Garten von Familie Strauß bei welchem die unterschiedlichsten selbstangebauten Gemüsesorten bestaunt werden konnten, rundete die Einführung ab. Dies weckte eine derartige Begeisterung, das bereits im nächsten Frühjahr viele Kursteilnehmer versuchen werden Ihre eigenen Gemüsebeete zu säen bzw. zu pflanzen.

Dann startete das eigentlich Vergnügen – jeder baute seinen eigenen Nistkasten. Unter der Regie von Petra Strauß und den freiwilligen Helfern Ingo Strauß und Benjamin Gratzke wurde gebohrt und geschraubt, gehämmert und verklebt. Die Kinder waren mit Feuereifer bei der Sache und selbst die tropischen Temperaturen konnten sie nicht bremsen.

Ein kleiner Imbiss zwischendurch mit Getränken, Muffins, Melonen und Eis wurde begeistert und dankend angenommen. Das Ergebnis waren verschiedenste Nistkästen, die jeder für sich einzigartig waren.

Es war eine durchwegs gelungene Veranstaltung die einmal mehr gezeigt hat, dass man die Jugendlichen auch noch mit Kleinigkeiten begeistern kann und es nicht unbedingt ein Smartphone dafür braucht.

Der Gartenbauverein Teuschnitz bedankt sich ganz herzlich bei Petra & Ingo Strauß für die Betreuung und zur Verfügungstellung der Räumlichkeiten und bei Benjamin Gratzke für die tolle Unterstützung.