Von links: Bürgermeisterin Weber, Stephanus Neubauer, die Ehefrau Marga, Stephanie Goihl, das Geburtstagskind Greser, die beiden Enkel Maximilian und Mona, Sohn Frank mit seiner Lebensgefährtin Claudia.

Ludwig Greser feierte mit seiner Familie, Verwandten, Nachbarn, Bekannten, Freunden und Vereinsvertretern seinen 80.Geburtstag. Der Jubilar hat sich auf verschiedene Art in den Dienst der Allgemeinheit gestellt und bekleidet immer noch einige Ehrenämter. Dementsprechend groß war die Zahl der Gratulantenschar um ihn seine Wertschätzung auszudrücken. Mit seiner Ehefrau Marga hatte er den Sohn Frank. Dieser ist mit seiner Lebensgefährtin Claudia und den beiden Enkeln Maximilian und Mona sein ganzer Stolz. Beim Ausscheiden aus dem Berufsleben hatte er gearbeitet bei der Firma Goebel als Betriebshandwerker. Seine größten Hobbys sind heute die Garten- und Streichholzarbeiten. Einen großen Teil seiner Freizeit stellt er seit 1995 in den Dienst der Teuschnitzer Bevölkerung. Er filmt mit seiner Kamera die Veranstaltungen in der Stadt. Diese sind dann auf dem Teuschnitzer TV Sender zu sehen. Besonders für ältere und kranke Menschen sind diese ehrenamtlichen Arbeiten ein Gewinn.

Bei vielen Vereinen ist er auch heute noch ein passives Mitglied, wo er auch bei manchen Gründungsmitglied war. Er war zehn Jahre lang Kirchenrat, weiter Mitglied beim Frankenwaldverein und Arnikaverein. Dem Förderverein "Jugendbildungshaus am Knock" hält er ebenfalls heute noch die Treue. Sein Lieblingsverein war die Stadtkapelle Teuschnitz, bei der er schon 55 Jahre lang Mitglied ist. Er spielte hier Klarinette und Saxophon und war bei Vereinsveranstaltungen immer aktiv dabei. Aufgrund seiner Verdienste ist er schon seit längerer Zeit Ehrenmitglied. Die Kapelle überraschte ihn an seinen Ehrentag mit ein paar Geburtstagsständchen.

Ebenfalls gratulierte auch die Antennengemeinschaft Teuschnitz mit Vorsitzenden Thomas Weber. Er dankte vor allem dem Geburtstagskind für seine Filmbeiträge im Teuschnitzer TV Sender, auf denen die Bevölkerung großen Wert legt. Der Pfarrgemeinderat war ebenfalls mit Frederic Pauli und Petra Rebhan unter den Gratulanten. Die Sparkasse Teuschnitz war vertreten durch Stephanie Goihl. Unter den vielen Gratulanten auch Dekan Detlef Pötzl der Greser dankte für seine Filmaufnahmen für die Kirche. Bürgermeisterin Gabriele Weber dankte dem Geburtstagskind Greser für seine ehrenamtlichen Arbeiten, die er für die Bevölkerung von Teuschnitz leistet. Sie wünschte ihm weiterhin die Schaffenskraft und noch viele schöne Jahre bei bester Gesundheit im Kreise seiner Familienangehörigen.