Datum: 11.07.2019
Zeit: 19:00
Ort: Arnika-Akademie
Kategorie: Arnika-Akademie

Am Donnerstag, den 11.07.2019 veranstaltet die Arnika-Akademie Teuschnitz einen Infoabend über den IHK-zertifizierten Lehrgang zum TEH® Praktiker/in. Diese in Deutschland einzigartige Weiterbildung startet ihre nächste Runde im September.

Das Gebiet der Naturheilkunde ist ein weites Feld: Naturheilpflanzen und Kräuter sind vielseitig einsetzbar, in der Kulinarik, der Medizin, in der Körperpflege. Doch wer die Schätze aus der Natur nutzbar machen oder gar eine professionelles Standbein aufbauen möchte, sollte einiges beachten. Die Weiterbildung zum/zur TEH® Praktiker/in basiert auf einer wissenschaftlichen Erhebung zum Traditionellen Europäischen Heilwissen. Der Lehrgang verbindet die theoretischen Grundlagen der traditionellen Praktiken mit modernem Know How. Neben Kulturgeschichte und Verarbeitung von Kräutern und Heilpflanzen lernen die Teilnehmerinnen alles über Hygiene, Gewerberecht und betriebswirtschaftliche Grundlagen.

Der Stoff wird vermittelt in 160 Stunden an 11 Wochenenden. Der Unterricht findet in den Schulungsräumen und in der Schauküche der Arnika-Akademie in Teuschnitz statt. Exkursionen führen die Teilnehmer nach draußen und auch immer an die TEH-Akademie nach Unken im österreichischen Pinzgau, der Wiege der Traditionellen Europäischen Heilkunde.

Der Lehrgang wird in Kooperation mit dem TEH® Verein Unken (Österreich), der Arnika-Akademie Teuschnitz und der IHK für Oberfranken Bayreuth angeboten. Der nächste Kurs startet am 13. September 2019.

Alle Fragen zu den Ausbildungsinhalten und zum Ablauf können am Donnerstag, 11. Juli 2019 um 19:00 Uhr in der Arnika-Akademie geklärt werden. Viele Dozenten werden vor Ort für Auskünfte zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen gibt es hier.