Der Verkehr in der Reichenbacher Straße rollt wieder
Dass die Reichenbacher Straße in Teuschnitz wieder befahrbar ist, machte wie ein Lauffeuer die Runde. Durch die lange Sperrung und Umleitungsstrecken kann man das gut verstehen. Der Landkreis Kronach, voran mit ihrem Leiter des Tiefbauamtes Gunther Dressel und die Stadt Teuschnitz haben bei dieser Straßenbaumaßnahme Hand in Hand gearbeitet. Die offizielle Verkehrsfreigabe erfolgte am 3. September. Den Anwohnern und Autofahrern danken wir an dieser Stelle für ihre Geduld.

Verkehrsfreigabe der Gemeindeverbindungsstraße Wickendorf – KC17
Nach viermonatiger Bauzeit wird am Freitag, 13. September um 11:00 Uhr die Gemeindeverbindungsstraße Wickendorf – KC 17, früher als geplant, offiziell wieder für den Verkehr freigegeben. Für die Stadt Teuschnitz und die Wickendorfer Bevölkerung geht damit ein lang ersehnter Wunsch in Erfüllung. Obwohl die ursprüngliche Planung wegen der Hauptgasleitung nicht realisiert werden konnte, kann sich das Ergebnis sehen lassen. Dank gilt der Regierung von Oberfranken für die finanzielle Unterstützung. Zur Verkehrsfreigabe am Wickendorfer Ortsschild sind auch interessierte Bürger eingeladen. Im Frühjahr soll dann die Gemeindeverbindungsstraße Wickendorf – Teuschnitz in Angriff genommen werden.

Beginn der Baumaßnahmen in der Weidenstraße und Gartenstraße
Mitte September beginnen die Straßenbaumaßnahmen in der Weidenstraße. Begonnen wird mit der neuen Straßenführung von der Reichenbacher Straße in die Weidenstraße Richtung Supermarkt. Je nach Wetterlage werden die Arbeiten in der Gartenstraße dieses Jahr noch fortgeführt. Die Baumaßnahmen in der Weidenstraße werden im Frühjahr 2020 aufgenommen.

Sanierung der alten Schule Wickendorf
Mit der Sanierung der alten Schule Wickendorf wird ebenfalls Mitte/Ende September begonnen. Im Erdgeschoss werden Bürgerräumen und Lagermöglichkeiten geschaffen, das Obergeschoss erhält drei Wohnungen.